Gemeindenetzwerkarbeit

Betreffend unserer Vision die Kommunen Nepals in verschiedenen Bereichen des Lebens zu stärken wollen wir auch die einheimischen Gemeinden vor Ort stark machen. Die christliche Gemeinde Nepals is verglichen zu anderen Ländern noch sehr jung. Nachdem das Land für jegliche ausländische Religion verboten war, wurde nach der Öffnung des Landes hierfür in 1952 die erste christliche Gemeinschaft in Pokhara gegründet. In den letzten mehr als 60 Jahren gab es einen rapiden Wachstum der Christen in Nepal. Hausgemeinden wurden überall im Land gegründet. Deren Leiter sind oft hungrig und wünschen sich geistliches Training. Wir wollen sehen, dass Gemeindeleiter und Gläubige im Wort Gottes ausgerüstet werden, so dass sie imstande sind andere Gläubige zu lehren und hierdurch auch neue Gemeinden pioniert werden. Wir sind uns bewusst, dass die Gemeinden in den Dörfern eine unglaublich wichtige Rolle spielen. In der Zusammenarbeit mit ihnen bekommen wir viele ‚offene Türen‘ in die Kommune und entwickeln langlebige Kontakte und Partnerschaften!

Über das Jahr verteilt organisieren wir verschiedene Seminare und Trainings. Ende September 2022 organisieren wir ein Training für Gemeindeleiter in Surkhet, Westnepal und in der Region Dhading, etwa drei Stunden von Kathmandu